< ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT
Herzlich willkommen in der Fachübergreifenden Gemeinschaftspraxis von:
Dr. med. Robert Schulz
Facharzt für Innere Medizin
Dr. med. Sabine Schulz-Bornhoff
Fachärztin für Allgemeinmedizin
Medizinische Behandlungen:

Kardiologische Diagnostik

  • Ruhe- und Belastungs-EKG
  • LZ-EKG, Eventmarker-EKG
  • 24h-RR-Messung
  • Farbdoppler-Echokardiographie
  • Stress-Echokardiographie
  • Transösohageale Echokardiographie
  • Herzkatheter
  • Schrittmacher-Kontrollen

Angiologische Diagnostik

  • Farbduplex-Sonographie der Bauchgefäße / Nierenarterien
  • Farbduplexsonographie der Arm-, Becken- und Beingefäße (Arterien und Venen)
  • Farbduplexsonographie der Hirngefäße
    (intra- und extrakraniell)
Gastroenterologische Diagnostik
  • Oberbauchsonographie
  • Prokto- / Rektoskopie
  • Koloskopie
  • Vorsorge-Koloskopie
  • Gastroskopie

Weiteres

  • Schilddrüsensonographie
    (ggf. Feinnadelpunktion)
  • Zertifikat Diabetologie
  • Hausärzliche Grundversorgung

Info

Unser Service / Aktuelle Information:
Darmkrebs – der vermeidbare Krebs
Das Problem:
Ca. 66000 Neuerkrankungen an Darmkrebs sind pro Jahr in Deutschland zu verzeichnen, ca. 29000 Menschen sterben hierdurch jährlich (zweithäufigste Krebs-Todesursache). Über 90% aller Darmkrebsfälle entstehen aus zunächst noch gutartigen Polypen. Die Erkrankungshäufigkeit steigt deutlich in der Altersgruppe über 50 Jahre (bei ca. 30% der Untersuchten finden sich hier Polypen).

Die Lösung:
Die beste Vorbeugung gegen Darmkrebs ist das rechtzeitige Entfernen der Polypen (ohne Polypen nahezu kein Darmkrebs). Hierzu ist eine vollständige Untersuchung des Dickdarmes mit dem Endoskop notwendig (Koloskopie). So können Polypen entdeckt und in der Regel in der gleichen Sitzung abgetragen werden. Die Abtragung mit der Elektroschlinge ist schmerzfrei. In Deutschland übernehmen die Krankenkassen die Kosten für diese Vorsorge-Koloskopie ab dem 55. Lebensjahr (bisher weltweit einzigartig). Bei familiärer Häufung sollte schon deutlich früher untersucht werden.

Die Durchführung:
Eine gründliche Untersuchung dauert in der Regel zwischen 10 und 20 Minuten und ist weitestgehend schmerzfrei. Auf Wunsch kann die Gabe eines Schlaf- und Schmerzmittels erfolgen, ist jedoch keineswegs zwingend erforderlich. Beginnend am Vortag muß der Darm durch Einnahme einer Darmreinigungslösung gründlich gesäubert werden. Ferner erfolgt in der Vorbereitung ein ausführliches Aufklärungsgespräch sowie eine Blutentnahme zur Überprüfung der Blutgerinnung.

Fazit:
Darmkrebs ist vermeidbar. Die breite Inanspruchnahme der Vorsorge-Koloskopie kann viele Menschenleben retten. Ab dem 55. Lebensjahr werden die Kosten von der Krankenkasse übernommen, ebenso in jedem Verdachtsfall ohne Rücksicht auf das Alter. Die Untersuchung kann praktisch schmerzfrei erfolgen.

Sprechzeiten:

Mo, Di, Do : 8:00 – 14:00 und  16:00 – 18:00 Uhr
Mi:  8:00 – 11:00 Uhr
Fr:  8:00 – 13:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Mo, Di, Do, Fr: 9:00 – 13:00 Uhr
Do: 15:00 – 17:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung
Kontaktdaten:
Telefon und Fax:
Tel. 0451 - 805050 / - 8997083 / - 29220260
Fax 0451 - 8092668
E-Mail:
Dr. med. Robert Schulz: r.schulz@pgz-hl.de
Dr. med. Sabine Schulz-Bornhoff: s.schulz-bornhoff@pgz-hl.de
Postanschrift:
Oberbüssauer Weg 6 · 23560 Lübeck
Paracelsus Apotheken
Gesundheitszentrum Peters & Schmidt
Bäckerei Knaack
optimal hören & sehen

Impressum